Mitarbeiter im Home-Office wirken zu lassen war und ist immer noch eine der besten Möglichkeiten, Kontakte zu verringern und so die Ausbreitung der Corona-Pandemie zu entschleunigen. Und natürlich bringt das neue Arbeitsumfeld jede Menge Vor- und Nachteile mit sich.

TikTok und andere Social-Media-Kanäle sind voll mit Videos von oberhalb der Schreibtischplatte stylisch angezogener Video-Konferenz-Teilnehmer/innen, die noch einmal doppelt kontrollieren, ob die Konferenz wirklich beendet ist, um dann das aufgesetzte Lächeln abzulegen und sich erst einmal tief seufzend nach hinten in den Bürostuhl zu lehnen, während sie angestrengt ihr Gesicht reiben. Und wer kennt es nicht, es ist gelebte Realität. 

Der Austausch über die Video-Plattformen ist distanzierter, kontrollierter und bietet dadurch weniger Anreiz für eine (konstruktive) Konfliktbewältigung. Da ist der einfachste Weg, aufkeimende Gefühle zu unterdrücken und diesen erst nach der Konferenz Ausdruck zu verleihen.

Die Teamentwicklungs-Reihe "From-digital-to-human-teams" schafft Angebote, die Arbeitsgruppen wieder in einen echten Austausch und ein gemeinsames Handeln bringen.

In einem individuellen Mix aus Arbeit direkt am und mit dem Pferd sowie Methodenvermittlung in Seminarraum fördern wir die Beziehungsebene Ihres Teams. So, dass sich die Teammitglieder sowohl  "remote" als auch vor Ort miteinander wohl fühlen und kreative Schaffenskraft entfalten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und schildern Ihre Team-Bedürfnisse, damit wir ein individuelles Seminar mit Pferden als Motivator und Feedbackgeber mit Ihnen planen können.

 

 
 

exklusiv, bewegend, entschleunigend, zeitgemäß.